Alfi’s Wort wird 70 – Alles Gute!

Die HYPO TIROL AlpenVolleys Haching feiern heute einen besonderen Geburtstag. Alfred “Alfie” Lerchbaumer wird 70!

Ein Geburtstag, der es sogar auf die Homepage der AlpenVolleys schafft. Mastermind des geschriebenen Wortes im Spieltagsheft “Gipfelsieg” bei unseren Heimspielen. Volleyballkenner und Meister für kreative und innovative Ideen. Alfie! Wir wünschen Dir zum runden Geburtstag alles erdenklich Gute und hoffen, dass du uns und dem Volleyballsport noch lange als Fan und “Weisheit in Person” erhalten bleibst!

„Wir werden nicht älter mit den Jahren,
wir werden neuer jeden Tag.“
(Emily Dickinson)

Wer ist Alfred Lerchbaumer? (von HerrBert*)

Vor allem. Ein besonderer Mensch. Ein sprechendes Geschenkpaket: Philosoph, Lebensschüler, Pensionist und Traumfänger. Sein Tun: Menschen, Marketing, Material, Schotter, Fasching, Lachen, Musik. Und vor allem Volleyball. Alles zeit seines Lebens.

Geboren in Kärnten, über Vorarlberg nach Tirol gekommen. Firmengründer Ing. Hans Lang von der gleichnamigen Baufirma hat ihn in Tirol „eingebürgert“. Lebt in Schwaz. Ein Werbeprofi der ersten Stunde. Kreativ, originell und praktisch-pragmatisch. Hat das Unternehmen und seine Umwelt geprägt. Und Spuren bei seinen Mitmenschen hinterlassen.
Gestern. Heute. Sinnsprüche und Aphorismen kommen ihm leicht über die Lippen. Beispiel: „Doch bei allem begeisterten Applaus und der Anerkennung – Platz für mehr Neugierige, Verführbare und im Geiste Mitspielende ist allemal noch genug …“ Das sitzt. Immer noch. Ob als Rohstoffbeirat für den Schotter, die Beton- und Transportbetonwerke, oder als Narrenbürgermeister in Schwaz.

Sein Wort hat Gewicht. 1977 initiiert er die Schwazer Faschingsgilde. 1991 und von 2002 bis 2007 war er dort Narrenbürgermeister. In dieser Zeit wird die Stadt zu Tirols Faschingshochburg. Viele Jahre ist „Alfie“, wie er genannt wird, der weitbekannte „Einlassclown“ beim Innsbrucker Festival der Träume. Das Festival war von 1991 bis 2016 im Sommer Tummelplatz für Clownerie, Akrobatik, Seiltanzen und spielerische Phantasien. Aberwitzig. Vorwitzig. Nachdenklich. Alfie in seinem Element.

Da ein nettes Wort, ein saloppes „Hereinspaziert!“, dort ein „Küss die Hand – Madame“ oder das Posing für ein gemeinsames Foto. „ Alfie“ – der personifizierte „Gentleman des Festivaleingangs“. Volley – Ball übers Netz – beim Volleyball ist er auch Experte.

Der Mann dahinter – und mit den eigenen „Glücks“-Zigaretten für General Manager Hannes Kronthaler. Inklusive: Scharfer, fokussierter Blick, gepaart mit sezierenden Weisheit und Spielanalyse eines „Profis“, der schon viel erlebt hat. Ja, er kennt sich eben aus: bei Volleyball, der Musik, den Frauen – hoher Politik und anderen Lustbarkeiten – über alles kann man mit ihm diskutieren. Kann mitreden. Muss Zuhören. „Was der alles weiß“. „So viele Erlebnisse!“

„Alfie ist eine Musikbox!“ Keine Angst. Wenn Sie ihn sehen. Sie können ihn einfach ansprechen. Und ihn fragen – wer er ist, oder was er … ? Er wird sich darüber genau so freuen, wie über Siege seiner AlpenVolleys. Oder über die ständig wachsende Fangemeinde, grenzüberschreitend – ob in Haching oder in Tirol. Oder noch einfacher – über jedes Lächeln.

 

*HerrBert ist einer der engsten Vertrauten und besten Freunde von Alfred Lerchbaumer, keiner kennt ihn besser wie er!