„Idi“-aler Zeitpunkt für die HYPO TIROL AlpenVolleys Haching!

Am 27. Dezember 2017 treffen die HYPO TIROL AlpenVolleys auf den TV Rottenburg. Um 19.30 Uhr geht es in der als Hexenkessel bekannten Paul Horn-Arena los. Live auf Sportdeutschland.tv

Wiedersehen mit altem Bekannten

Ein paar Spieler und auch der Headcoach Stefan Chrtiansky treffen bei diesem Spiel auf einen alten Bekannten aus dem HYPO TIROL Volleyballteam. Der Brasilianer mit dem klingenden Namen Lima Martins Idner Faustino spielte 2004/05 in Innsbruck und gewann mit dem damaligen Team gleich die Österreichische Meisterschaft. Es war der erste Meistertitel für das HYPO TIROL Volleyballteam. „Idi“ war in seiner Zeit in Innsbruck der absolute Publikumsliebling. Er überzeugte mit seiner Annahme und Angriffsstärke. Idi wurde außerdem mit dem VfB Friedrichshafen drei Mal Deutscher Meister und gewann den Deutschen Pokal.

Der mittlerweile 39-Jährige zählt mit seiner Erfahrung und seinem Ausnahmetalent zu den Spielern beim TV Rottenburg, den es unter Kontrolle zu bringen gilt. In 8 Spielen wurde Idi bereits vier Mal zum MVP gewählt.

Stefan Chrtiansky: „Es wird sicher kein leichtes Spiel, aber wir fahren nach Rottenburg um voll zu punkten. Wir wissen um ihre Stärken, aber ich glaube mit einer Leistung wie gegen Frankfurt können wir die Rottenburger schlagen. Ich war damals Sportdirektor, als Idi beim HYPO TIROL Volleyballteam gespielt hat. Er hat sehr viel Erfahrung und kann richtig gefährlich werden.“